Der neu formierte Second Attempt e.V. verfolgte mit diesem Projekt das Ziel Jugendkunst und Musikkultur zusammenzuführen. Nicht Disko oder Tanzveranstaltung war das Konzept. Nein, es ging darum das Bewusstsein für Kunst bei jungen Menschen zu wecken und die Kombination zwischen künstlerisch anspruchsvoller Musik junger Menschen und hochqualitativer Kunst junge Menschen zu stärken. Dieses Projekt war bisher einzigartig.

Etwa 400 Besucher waren Gast der Ausstellung junger zeitgenössischer Kunst. Vor allem junge Streetart-Künstler nutzten diese besondere Form der Ausstellung und stellten über 100 Werke aus.