In den vergangenen zwei Jahren hat das “A-Team!” an einem nachhaltigen Austausch zwischen politischen Entscheidungsträgern und Jugendlichen gearbeitet. Dazu wurden zwischen Juni 2012 und Oktober 2013 verschiedene Workshops und Dialogveranstaltungen geplant und durchgeführt. Gefördert wurde das Projekt des Second Atempt e.V. von der Europäischen Union im Rahmen des Programms “Jugend in Aktion“.

In der nun veröffentlichten Dokumentation finden sich viele nützliche Hinweise zum Thema Jugendbeteiligung und viele jede Menge Fakten über die Arbeit des “A-Team!”. Einfach mal reinblättern…

Mehr Informationen »

In der vergangenen Woche fand in Dessau die Auftaktveranstaltung für das Jugend.Stadt.Labor statt. Insgesamt acht Modellvorhaben aus ganz Deutschland haben sich dort vorgestellt und hatten außerdem die Möglichkeit, sich kennenzulernen und auszutauschen. Inga, Enrico, Matti und Lorenz waren als Görlitzer Vertreter am Start und haben unser Projekt “RABRYKA 2016” präsentiert sowie interessante Kontakte u.a. zu den Jungs vom Projekt “2er” aus Hannover, die neben ihrem eigenen Skatepark eine riesige Freifläche beleben wollen, und einer Gruppe aus Witten, die in ihren Stadtteil mit einem Container Parkplätze besetzen und Leute zusammenbringen wollen, geknüpft…

Mehr Informationen »

Vom Bundestag hört man viel in den Medien und lernt Wissenswertes im Schulunterricht. Aber was macht eigentlich ein Stadtrat? Was passiert in den Fraktionen und Ausschüssen auf kommunaler Ebene? Wie wählt man Stadträte und kann man sich selbst auch zur Wahl stellen? Diese und andere Fragen werden in unserem Video, das im Rahmen des Projektes “A-Team – Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung” entstanden ist, am Beispiel der Stadt Görlitz beantwortet:

Das Projekt wurde von der Europäischen Union im Rahmen des Programms “Strukturierter Dialog” sowie von der Stadt Görlitz gefördert.

Mehr Informationen »

Der Second Attempt e.V. ist als Verein von Görlitz aus im Bereich der regionalen und internationalen Jugend(kultur)arbeit tätig. Darüber hinaus unterstützen wir Jugendliche auf allen Ebenen: bei ihren Projektideen, bei politischen Herausforderungen und der Umsetzung ihrer Ideen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Koordinatorin/einen Koordinator für unsere Projekte Youth Bank Oberlausitz und A-TEAM!

Mehr Informationen »

Einige von euch kennen das boost-Prinzip vielleicht schon, allen anderen sei es kurz erklärt: Jedes Mal, wenn ihr etwas online einkauft und vorher die Webseite des gemeinnützigen Shoppingportals boost besucht, wird eine Spende generiert, die ihr an uns weiterreichen könnt. Der Einkauf kostet euch deshalb aber keinen Cent mehr. Gerade in der Weihnachtszeit lohnt sich das boosten nun noch mehr, denn: Jetzt wird am meisten online eingekauft; ihr könnt ab sofort Freunde einladen und bekommt für jede erfolgreiche Einladung 1,- Euro gutgeschrieben, mit dem ihr uns unterstützen könnt, und für jede erfolgreiche Einladung erhaltet ihr außerdem ein Los für das boost-Weihnachtsgewinnspiel mit tollen Preisen. Also seid dabei und unterstützt uns mit euren Weihnachtseinkäufen über boost…

Wie boost funktioniert, erfahrt ihr hier. Noch einfacher geht’s übrigens mit der boost-Bar. Klickt rein, informiert euch und macht mit!

Mehr Informationen »

Mitten in die trübe Jahreszeit präsentieren wir euch einen kulinarisch-kulturellen Höhepunkt in Zgorzelec! Zusammen mit unseren Partnern von Susharnia veranstalten wir auf der polnischen Seite der Neiße einen Sushi-Workshop. Dabei werden wir das Sushi – vegetarisch oder mit Fisch – selbst vorbereiten und anschließend in gemütlicher Atmosphäre genießen. Als kleines Highlight wird uns der beatboxende Sushimeister außerdem einen Einblick in sein musikalisches Können geben. Hunger auf einen Nachnittag mit Sushi und Beatbox? Dann meldet euch an!

Mehr Informationen »

Am Dienstag, den 29. Oktober lädt das A-TEAM im Quartierszentrum des Görlitzer Gründerzeitquartier e.V. (Bahnhofstraße 12 im Hinterhof) zur dritten Dialogveranstaltung mit Oberbürgermeister Siegfried Deinege, Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie Görlitzer Stadträten aus allen Fraktionen ein. Hier könnt ihr den Vertretern der Stadt eure Anliegen näher bringen und auf Augenhöhe mit ihnen diskutieren. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen »

Warscheinlich war jeder von uns schon einmal in einer Situation, in der man sich gerne mit einem polnischen Partner unterhalten hätte, aber in der die Sprache eine Barriere darstellte. Wir wollen das jetzt ändern! Deshalb laden wir gemeinsam mit unserem polnischen Partner Interclub Femina aus Zgorzelec zu einem Zip-Zap Sprachanimationsworkshop am 22. November in Görlitz ein. Der Workshop richtet sich an Interessierte aus Deutschland und Polen, die Lust haben, neue Methoden zur Sprachanimation kennenzulernen und damit Sprachbarrieren zu überwinden. Geleitet wird der Workshop durch zwei erfahrene Workshopleiter vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk. Die Teilnahme kostet 5,- Euro bzw. 20,- PLN (bezahlt wird vor Ort).

Mehr Informationen »

Am 18. & 19. Oktober treffen sich Jugendliche des Görlitzer “A-Teams” und des Zgorzelecer Jugendparlaments zu einem gemeinsamen Workshop. Ziel sind dabei der Austausch von Erfahrungen und Ideen sowie die Entwicklung von Strategien für eine nachhaltige Zusammenarbeit. Gearbeitet wird unter dem Titel “Jugenbeteiligung international – A-Team & Zgorzelecer Jugendparlament im Dialog, Chancen für unsere gemeinsame Stadt” an zwei Tagen in Radzimow.

Mehr Informationen »

Seit 2006 organisieren wir in Görlitz das fokus Festival auf dem Alten Schlachthof. In diesem Jahr fand die mittlerweile achte Auflage des Events mit Aktionen wie einem Breakdance-Battle, Livemusik, BMX-Shows und Urban Art statt. Mit dem Festival wollen wir zeigen, dass auch in Görlitz und Umgebung jede Menge los ist. Ob BMX-Verein, Kinder –und Jugendtreff, Veranstaltungsort, Jugendbeteiligung, Studentenclub oder Familiencafé – die Angebote für Kinder und Jugendliche in der Region sind nicht nur facettenreich, sondern auch sehr zahlreich!

Um diese Vielfalt auf einen Blick zu präsentieren, haben wir unter dem Titel „NIX LOS!?“ eine Broschüre im Taschenformat veröffentlicht. Darin erfahrt ihr auf 80 Seiten, welche Angebote es im Stadtgebiet gibt und findet so sinnvolle Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Insgesamt 40 coole Freizeittipps und Angebote mit Infos, Kontaktdaten sowie Öffnungszeiten in Görlitz und Zgorzelec werden im Heft vorgestellt!

Mehr Informationen »