Am Dienstag, den 29. Oktober lädt das A-TEAM im Quartierszentrum des Görlitzer Gründerzeitquartier e.V. (Bahnhofstraße 12 im Hinterhof) zur dritten Dialogveranstaltung mit Oberbürgermeister Siegfried Deinege, Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie Görlitzer Stadträten aus allen Fraktionen ein. Hier könnt ihr den Vertretern der Stadt eure Anliegen näher bringen und auf Augenhöhe mit ihnen diskutieren. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Inhaltlich soll an die ersten beiden Dialogveranstaltungen im Dezember 2012 und im Juni 2013 angeknüpft werden. Im Mittelpunkt der Diskussion wird dabei die Frage stehen, ob und wie eine kontinuierliche Jugendbeteiligung in Görlitz umgesetzt werden kann – etwa durch eine zentrale Anlaufstelle für jugendrelevante Informationen in Görlitz oder die Einführung eines Jugendchecks für neue Stadtratsbeschlüsse. Dazu u.a. Themen und Forderungen vorgestellt, die auf einem bundesweiten Jugendsymposium auf Grundlage der deutschlandweiten Studie, „Junge Deutsche“ erarbeitet worden sind. Im Rahmen dieser Studie wurden im vergangenen Jahr auch 150 junge Görlitzer befragt.

Das Projekt "A-TEAM - Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung" wird von der Europäischen Union im Rahmen des Programms "Jugend in Aktion" gefördert. Ziel ist es, Dialogstrukturen und einen nachhaltigen Austausch zwischen politischen Entscheidungsträgern und den Jugendlichen aufzubauen und zu entwickeln. Insbesondere, wenn jugendrelevante Themen auf der Tagesordnung der Ausschüsse oder des Stadtrates stehen. Dazu finden über das Jahr verschiedene Workshops und Veranstaltungen statt. Die Treffen des A-TEAMs finden immer mittwochs ab 17:30 Uhr in unserem Vereinsbüro am Nikolaigraben 4 statt. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Mehr Informationen zum A-TEAM gibt es hier...