Vom 17. bis 19. April heißt es in unserem Jugend.Stadt.Labor in Görlitz „AUF.WERK.STADT“. Auf dem Gelände der Energiefabrik an der Bautzener Straße gibt es drei Tage lang kreative Angebote zum Selbermachen und Ausprobieren sowie Raum für eigene Ideen. Das Wochenende startet am Freitag ab 10 Uhr mit dem WERK.TAG, einem wöchentlich stattfindenden Arbeitseinsatz, bei dem das Gelände der ehemaligen Hefefabrik in Augenschein genommen sowie Menschen, geplante Projekte und eigene Fähigkeiten kennenlernt werden können. AUF.WERK.STADT im Jugend.Stadt.Labor RABRYKA in Görlitz Am Samstag folgt dann der eigentliche Höhepunkt im Programm: Die Eröffnung einer offenen Kreativ-Werkstatt. Von 13 bis 18 Uhr könnt ihr hier ausprobieren werden, wie man die Werkstatt in Zukunft für kleine und große Holzbau- und Bastelprojekte nutzen kann. Fachmännische Hilfestellung z.B. beim Bau oder der Reparatur von Möbeln gibt Zimmermann Jan Häser. Anschließend laden wir ab 18 Uhr zum gemeinsamen Grillen und Chillen am Lagerfeuer und einer offenen Jamsession. Also bringt eure Instrumente mit und ölt die Stimmbänder! Am Sonntag findet zum Abschluss des Wochenendes ab 15 Uhr ein offenes Plenum statt. Dabei könnt ihr eure Ideen einbringen und mitentscheiden, welche neuen Impulsprojekte in den kommenden Wochen und Monaten im Jugend.Stadt.Labor umgesetzt werden. Mehr Infos gibt es online unter www.rabryka.eu oder bei Facebook: www.facebook.com/Rabryka