Ein ganzer Festivaltag, fünf Stunden Videomaterial mit jeder Menge Impressionen, Stimmen und Stimmungen, kleinen Geschichten und großartigen Bildern, zahlreiche Stunden und schlaflose Nächte am PC und schon ist sie da: Die Dokumentation zum fokus Festival 2011. Da werden Erinnerungen wach, Hintergründe kommen ans Licht und Akteure kommen zu Wort. Dazu gibt es großartige Musik auf die Ohren. Also zuerst anschauen und genießen, dann kommentieren und teilen! Ein besonderes Dankeschön geht an Adde und n13-Media für ein tightes Video von einem noch viel tighteren Festival…