Unser Projekt "fokus Festival 2011" ist Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz“. Seit elf Jahren zeichnet das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) jährlich vorbildliche Initiativen der Zivilgesellschaft aus. Unser Festival wurde aus den insgesamt 411 Einsendungen ausgewählt und gehört nun zu den 82 ausgezeichneten Projekten für 2011. Neben der Auszeichnung können wir uns auch über eine Förderung von 2000,- Euro freuen.

Das fokus Festival hatte am 10. September auf dem Alten Schlachthof in Görlitz ein buntes Programm mit verschiedenen Facetten der Jugendkultur – von Graffiti und Streetart über Breakdance, BMX und Skateboarding bis hin zu Workshops, Siebdruck und Livemusik – präsentiert. Mehr als 2.000 Besucher waren auf das Festivalgelände gekommen und hatten etwa 300 Künstler und Akteure aus Deutschland und Polen bei ihren Aktionen und Präsentationen erlebt. Unterstützt wurde das Festival u.a. von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit und dem Lokalen Aktionsplan im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“.

Mehr Infos gibt es im Internet unter www.fokusfestival.eu.

Foto: © S. Hofschlaeger / PIXELIO