Ab dem 01. Juli 2017 suchen wir im Bereich Straßensozialarbeit Unterstützung für unseren Verein und unser Team. Die Stelle ist auf 30 Stunden pro Woche festgesetzt. Die ausführliche Stellenbeschreibung mit den genauen Aufgabenbereichen und dem gewünschten Anforderungsprofil findet ihr unter dem Link.

20170517_Stellenausschreibung_Straßensozialarbeit

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und natürlich auf ein weiteres Mitglied in unserem Team!

Wichtig! Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2017

Mehr Informationen »

Ab dem 01. Juni 2017 suchen wir im Bereich kulturelle Bildung Unterstützung als Krankheitsvertretung für unseren Verein und unser Team. Die Stelle ist auf 30 Stunden pro Woche festgesetzt. Die ausführliche Stellenbeschreibung mit den genauen Aufgabenbereichen und dem gewünschten Anforderungsprofil findet ihr unter dem Link.

20170502_Stellenausschreibung_kulturelle_Bildung

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und natürlich auf ein weiteres Mitglied in unserem Team!

Wichtig! Die Bewerbungsfrist endet am 16.05.2017

Mehr Informationen »

Der Second Attempt e.V. braucht dich! Deine Ideen und Visionen, deinen Tatendrang und ja, manchmal auch dein Geld. Jedes Jahr entwickeln wir neue Projekte, kämpfen um die Bewilligung von öffentlichen Geldern, kalkulieren knapp und stecken ehrenamtlich sehr viel Energie, Zeit und Liebe in unsere Visionen. Für unsere Vereinsarbeit brauchen wir eine breite Basis. Im Rahmen des Wettbewerbes „Call for members“ werben wir deshalb bis zum 15. Juni vermehrt um neue Mitglieder, um unsere Kreativkraft zu erhöhen.

Mehr Informationen »

„Die Grillen zirpen, es riecht nach Lagerfeuer, überall schimmert das Licht von kleinen Kerzen durch die Grashalme, aus den Boxen schallen Gitarrensounds und verteilt auf Decken liegen sonnenbetankte Menschen in kurzen Hosen und das Gefühl von Sommerfreiheit liegt in der Luft. Bevor die Sonne langsam auf die andere Erdenseite gewandert war, hörte man Akkuschrauber, Bandschleifer und Kreissägen über das Gelände tönen. Die Bar scheint fast fertig zu sein. Auch das Graffiti an den Garagen puzzelt sich zu einem Gesamtkunstwerk zusammen und vor einer Stunde sind die ersten mit ihren selbstgebauten Longboards die Bautzener Straße heruntergedonnert. Eine kleine Gruppe verwirrte zum Mittag die Menschen auf dem Postplatz, als sie ihre Schnürsenkel gegen Kartoffeln tauschen wollten. Doch nun, wo sich der Große Wagen an die Stelle der Sonne gereiht hat, macht sich das Gefühl von Entspannung und Großfamilie breit. Ein wunderbares Wirrwarr am Abendbrottisch mit 20 Menschen.“

Mehr Informationen »

Ab dem 01. Mai 2016 suchen wir buchhalterische Unterstützung für unseren Verein und unser Team. Die Stelle ist auf 20 Stunden pro Woche festgesetzt. Die ausführliche Stellenbeschreibung mit den genauen Aufgabenbereichen und dem gewünschten Anforderungsprofil findet ihr unter dem Link.

Stellenausschreibung_Buchhaltung_Second_Attempt

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und natürlich auf ein weiteres Mitglied in unserem Team!

Mehr Informationen »

Das Jahr war schon ein bisschen vorangeschritten und es wurde Zeit für ein intensives Wochenende im Kreise der Vereinsmitglieder, Vorstände, Projektkoordinatoren und des Büroteams. So trafen sich im „Haus unter der Eule“ – im wunderschönen Polen – 15 arbeitswütige Second Attemptler um sich selbst, gegenseitig und gemeinsam wichtige Fragen den Verein betreffend zu stellen.

Mehr Informationen »

Der Second Attempt e.V. sucht permanent zur Umsetzung laufender Projekte Praktikant_Innen, Bundesfreiwilligendienstleistende und auch Engagierte, die neben Schule, Studium oder Beruf die Stadt Görlitz/Zgorzelec mitgestalten oder Praxiserfahrung in der Organisation von Jugendkulturprojekten sammeln möchten. Aktuell haben wir eine Stelle als Koordinator_in des A-Teams zu vergeben…

Mehr Informationen »

Kein Fokus Festival 2015? Kein Problem! Euer Sommer in Görlitz wird trotzdem bunt. Denn wir laden vom 19. Juli bis 22. August 2015 erstmals zu einem Werk.Stadt.Garten auf das Gelände der Energiefabrik ein. Innerhalb von fünf Wochen werden hier kreative Workshops wie etwa im Möbel-, Longboard oder Hochbeetbau ganz nach dem Prinzip „Do It Yourself“ (DIY) stattfinden. Die Teilnehmer sollen dabei spielerisch an den Umgang mit Werkzeugen herangeführt und darauf sensibilisiert werden, wie man mit einfachen Mitteln aus Altem neue Dinge entstehen lassen kann. Daneben ist ein Graffiti-Workshop sowie in Kooperation mit der Volkshochschule Görlitz ein Kurs im Zeichnen von Comics bzw. Gestalten mit Schablonen oder Stencils geplant. Außerdem können Wortkünstler beim Workshop für Poetry Slam üben, wie man spannende Texte verfasst und vorträgt, und Mutige lernen beim Feuerkunst-Workshop, wie man mit Feuer jongliert. Mit den Ergebnissen aus den Workshops kann das Gelände der Energiefabrik – auch Heimat des Jugend.Stadt.Labors RABRYKA – weiterentwickelt werden. Frei nach den Vorstellungen und Bedürfnissen der jungen Menschen und Familien vor Ort.

Mehr Informationen »

Vom 17. bis 19. April heißt es in unserem Jugend.Stadt.Labor in Görlitz „AUF.WERK.STADT“. Auf dem Gelände der Energiefabrik an der Bautzener Straße gibt es drei Tage lang kreative Angebote zum Selbermachen und Ausprobieren sowie Raum für eigene Ideen.

Mehr Informationen »

Als Vorbereitung auf die Infoveranstaltung zum Wahlrecht ab 16 hat sich das A-TEAM in Görlitz umgehört und Lehrer, Schüler und Politiker gefragt, was sie zum Thema sagen:

Das Video entstand im Rahmen des Projektes „A-TEAM – Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung“ und wurde von der Stadt Görlitz, der Veolia Stiftung und dem Lokalen Aktionsplan des Landkreises Görlitz im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ gefördert.

Mehr Informationen »