Vier Monate ist es her, das fokus Festival 2011. Am 10. September haben wir auf dem Alten Schlachthof in Görlitz zum sechsten Mal ein buntes Programm mit verschiedenen Facetten der Jugendkultur – von Graffiti und Streetart über Breakdance, BMX und Skateboarding bis hin zu Workshops, Siebdruck und Livemusik – präsentiert. Mehr als 2.000 Besucher waren auf das Festivalgelände gekommen und hatten etwa 300 Künstler und Akteure aus Deutschland und Polen bei ihren Aktionen und Präsentationen erlebt.

Als kleinen (und vollkommen subjektiven) Rückblick haben wir jetzt eine Dokumentation als Broschüre bzw. eBook veröffentlicht. Auf 36 Seiten blicken wir zurück auf ein ereignisreiches Festivalwochenende, schauen hinter die Kulissen des Teams, berichten von der Arbeit, stellen euch einige unserer Partner vor und teilen unsere Vision von "fokus" mit euch. Also blättert (oder besser klickt) mal rein. Viel Spaß beim Lesen!

Für alle, die es noch nicht gesehen haben, gibt es das fokus Festival auch in bewegten Bildern in unserer Videodokumentation.

Die Planungen für das Fokus Festival 2012 laufen bereits. Am 8. September soll der Alte Schlachthof in Görlitz wieder zur Plattform für junge Kunst und Kultur von beiden Seiten der Neiße werden...
Stay tuned: www.fokusfestival.eu