Posts Tagged ‘Görlitz’

Alljährlich findet Anfang Juni das Campus Open Air in Görlitz statt. Direkt an der polnischen Grenze rocken angesagte Newcomer Bands und es wird ausgelassen gefeiert. Neben einem Mega-Bühnenprogramm und einer berauschenden Aftershowparty am Abend, gibt es auch schon am Nachmittag ein vielseitiges Programm.

Seit 2014 befindet sich das Campus Open Air Görlitz unter der Trägerschaft des Second Attempt e.V. und wird von einem wechselnden studentischen Team im Ehrenamt organisiert. 

Mehr Informationen »

Vom 17. bis 19. April heißt es in unserem Jugend.Stadt.Labor in Görlitz „AUF.WERK.STADT“. Auf dem Gelände der Energiefabrik an der Bautzener Straße gibt es drei Tage lang kreative Angebote zum Selbermachen und Ausprobieren sowie Raum für eigene Ideen.

Mehr Informationen »

Die ZUKUNFTSVISIONEN finden seit 2007 an den verschiedensten spektakulären, verlassenen Orten in Görlitz statt. Gegründet von Studenten des Fachbereichs „Kultur & Management“ der Hochschule Zittau/Görlitz, thematisiert das Festival seit jeher den Leerstand in der Europastadt Görlitz/Zgorcelec und rückt diesen durch eine einwöchige Ausstellung zeitgenössischer Kunst in den Mittelpunkt.

Das Team der #ZuVi wechselt bis auf wenige Ausnahmen jährlich. Das führt dazu, dass sich das Projekt über die Jahre immer wieder transformiert und weiterentwickelt. Die Besucher erwartet neben der Ausstellung ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Konzerten, Partys, Tanz- und Theater-Performances, Lesungen, einem Kurzfilmabend, dem “Kindertag“ und vielem mehr. Sie werden eingeladen, in diversen künstlerischen Workshops, der Besucherwerkstatt oder auch als ZUKUNFTSVISIONEN-Helfer selbst aktiv teilzunehmen. Durch eine Ausschreibung mit Bezug auf das jeweilige Thema werden Künstler aller Genres eingeladen und anschließend von der Festivaljury ausgewählt.

Mehr Informationen »

Als Vorbereitung auf die Infoveranstaltung zum Wahlrecht ab 16 hat sich das A-TEAM in Görlitz umgehört und Lehrer, Schüler und Politiker gefragt, was sie zum Thema sagen:

Das Video entstand im Rahmen des Projektes „A-TEAM – Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung“ und wurde von der Stadt Görlitz, der Veolia Stiftung und dem Lokalen Aktionsplan des Landkreises Görlitz im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ gefördert.

Mehr Informationen »

Das Wochenende vom 20. bis 22. Februar steht auf dem Gelände der Energiefabrik (Bautzener Straße 32) in Görlitz ganz unter dem Motto „AUF.STADT“ und im Zeichen der zukünftigen Impulsprojekte des Jugend.Stadt.Labors RABRYKA. Erstmals wird es für jeden möglich sein, in diesem Rahmen eigene Projekte (z. B. Workshops, Vorträge, Diskussionen, Filmabende, Geländespiele, kreatives Forschen) umzusetzen. Ihr wollt euch ausprobieren und weiterbilden, kreativ sein, euch mitreißen lassen und neue Kontakte knüpfen? Hier ist eure Chance, etwas zu verändern und das Leben in eurer Stadt selbst zu gestalten!

Mehr Informationen »

Nun ist es also amtlich: 2015 wird es in Görlitz kein Fokus Festival geben. Bei einer Gesprächsrunde am vergangenen Sonntag, an der etwa 20 Interessierte aus der Region teilgenommen hatten, konnte trotz vieler Ideen und einer regen Diskussion keine kurzfristige Lösung für die Umsetzung der diesjährigen Auflage des Events gefunden werden. Aktuell mangelt es vor allem an einem neuen Projektteam und einer Finanzierung. Wir als Initiator und langjähriger Veranstalter fokussieren uns (wie bereits angekündigt) in diesem Jahr auf laufende Vorhaben wie das „Jugend.Stadt.Labor RABRYKA 2016“ oder das „A-TEAM – Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung“ und engagiert sich als Träger in zwei studentischen Projekten: dem Kunstfestival „Zukunftsvisionen“ im Mai sowie dem „Campus Open Air“ im Juni. Für mehr fehlen uns als ehrenamtlich tätigen Verein schlicht die Ressourcen.

Mehr Informationen »

Ein Wahlrecht ab 16 Jahren ist ein immer wieder heiß diskutiertes Thema. Was bedeutet das? Was sagen Kritiker? Und was sind die Vorteile? Diese Fragen hat sich auch das A-TEAM gestellt und organisiert aus diesem Grund am Mittwoch, den 4. Februar ab 16:30 Uhr in der Aula des Joliot-Curie Gymnasiums am Wilhelmsplatz 5 in Görlitz eine Informationsveranstaltung zur Wahl ab 16 auf kommunaler Ebene.

Mehr Informationen »

Im vergangenen Sommer fand in Görlitz zum neunten Mal das Fokus Festival statt. Am 13. September lockte das deutsch-polnische Event mehr als 2000 Besucher auf das neue Festivalgelände, die Energiefabrik im Stadtzentrum. Über 50 Vereine und Initiativen mit knapp 300 Akteuren aus der gesamten Region beiderseits der Neiße gestalteten dabei gemeinsam mit uns ein buntes und abwechslungsreiches Programm mit junger Kunst und Kultur zwischen Graffiti und Streetart, Breakdance und Streetball, BMX und Skateboarding, kreativen Workshops, Kino und Theater, einem Kinderland, Aktionen zum Mitmachen und Livemusik. Außerdem wurde in den Wochen vor dem Festival während des „Fokus Camp“ auf dem Festivalgelände bei verschiedenen Workshops u.a. für Urban Gardening, Möbelbau und Upcycling kreativ gearbeitet. Zum Jahresende gibt es jetzt die Dokumentation zum Projekt.

Mehr Informationen »

Im Oktober trafen sich Mitglieder, Projektleiter und Freunde des Vereins, um über unsere Vision und Projekte der kommenden Jahre zu diskutieren. Eins war dabei klar: Wir wollen uns aktiv bei der Etablierung eines Zentrums für Jugend- und Soziokultur in Görlitz einbringen. Weiterhin steht, wie in den vergangenen Jahren auch, die Beteiligung und Befähigung junger Menschen im Mittelpunkt unserer Vereinsarbeit. Gleichzeitig wollen wir neue Themen wie die Förderung der Kultur- und Kreativszene der Region und die aktive Stadtgestaltung vorantreiben.

Mehr Informationen »

Am 5. November laden wir im Rahmen unseres Projektes „A-Team – Schnittstelle für regionale Jugendbeteiligung“ zur vierten Dialogveranstaltung zwischen interessierten Jugendlichen aus Görlitz und Umgebung sowie Vertretern des Görlitzer Stadtrats und der Stadtverwaltung. Ab 17 Uhr gibt es in die Aula des Beruflichen Schulzentrums Christoph Lüders an der Carl-von-Ossietzky-Straße die Möglichkeit zum gegenseitigen Gedanken- und Informationsaustausch. Themen sollen unter anderem die Vorstellung der Arbeit des A-Teams, dessen zukünftige Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Stadt Görlitz, das Herabsenken des Wahlalters auf 16 Jahre sowie das seit langem geplante Soziokulturelle Zentrum sein. Gäste sind herzlich willkommen, sich in Diskussionen einzubringen und Fragen zu stellen.

Mehr Informationen »